Veröffentlicht am

Boxchip S700A Analog / DMR Video Review

Wir freuen uns, eine vollständige Video-Rezension des bekannt zu geben Boxchip S700A - Ein DMR / Analog-Hybrid-Transceiver mit Android-Betriebssystem und 4G / LTE-Unterstützung. Verfügbar in VHF- und UHF-Versionen.

Diese Videoüberprüfung zeigt das UHF-Modell.

Sie werden dieses Radio lieben und wir haben einen Rabatt für Sie vorbereitet. Wenn Sie den Promo-Code verwenden HRCDMR auf Kasse Sie erhalten einen zusätzlichen Rabatt und kostenlosen Versand, egal wo Sie wohnen.

Video vorbei HamRadioKonzepte

Bestellen Sie jetzt Ihren Boxchip S700A

Veröffentlicht am

So programmieren Sie die Boxchip S700A DMR-Frequenzen

1. Vorbereitung

1.1-Anforderungen

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Boxchip S700A hat zuerst genug Batteriekapazität.
1 Stück Typ-C-USB-Kabel und ein Computer mit Windows 7 oder höher sind erforderlich. Die .NET Framework-Version sollte nicht niedriger als 4.0 sein.
Installieren Sie das BPS-Installationspaket zu jedem beliebigen Ort.

1.2 Aktivieren Sie das USB-Debugging

Wir müssen das USB-Debugging in Ihrem Gerät aktivieren, da BPS Anpassungsdateien über USB lesen und schreiben kann. Wir können es aktivieren, indem wir die folgenden Schritte ausführen:
a) Gerät einschalten;
b) Wählen Sie "Einstellungen-> Über Telefon";
c) Klicken Sie dreimal schnell auf "Builder-Nummer" und Sie sehen einen Tipp.
d) Gehen Sie zurück zu "Einstellungen". Über "Über das Telefon" befindet sich ein Menüpunkt "Entwickleroptionen".
e) Wählen Sie "Entwickleroptionen" und aktivieren Sie sie.
f) Bis zum „USB-Debugging“ herunterziehen und aktivieren;
g) Verbinden Sie das Gerät über ein USB-Kabel vom Typ C mit dem Computer. Möglicherweise wird ein Fingerabdruck zum ersten Mal bestätigt. Überprüfen Sie ihn und stimmen Sie ihm zu.

1.3 Deaktivieren Sie die Anpassung der alten Version

Öffnen Sie das Gerät über "Arbeitsplatz" auf dem Desktop und schneiden Sie die Anpassungsdateien der alten Version aus, falls vorhanden. Die Anpassungsdateien der alten Version sollten sich im Pfad "S700A \ Interner Speicher \ CONTACTLIST.xls" und "S700A \ Interner Speicher \ PTT_CHANNEL_LIST_DATA.xls" befinden. können Sie diese 2 Dateien auf einer Computerfestplatte speichern.

1.4 Installieren Sie die neue Version APK

Kopieren Sie "DMR_V014_sign.apk" nach "S700A \ Internal Storage \" und installieren Sie es, dann können wir das Gerät programmieren.

2. Programmierung

2.1 Wählen Sie ein Gerät aus

Im Allgemeinen erkennt und wählt BPS ein Gerät automatisch aus, wenn Sie es wie im folgenden Screenshot öffnen. Beachten Sie jedoch, dass BPS derzeit keine Multi-Geräte unterstützt.

Die Lösung für BPS erkennt kein Gerät. Möglicherweise müssen Sie nicht jeden Schritt ausprobieren:
a) Stellen Sie sicher, dass "USB-Debugging" aktiviert ist.
b) Stecken Sie das USB-Kabel mehrmals.
c) Starten Sie Ihr Gerät neu.
d) Starten Sie Ihren Computer neu.
e) Installieren Sie "adbdriver.zip" auf Ihrem Computer.
f) Kopieren Sie abschließend "adb_usb.ini" nach "C: \ Users \ Your Name \ .android \".

2.2 Anpassung lesen

Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche, um die Anpassung vom Gerät zu lesen. Sie sehen "Modellnummer" und "Seriennummer" wird wie folgt ausgefüllt.
Zum ersten Mal wird möglicherweise ein Lesefehler angezeigt, da das Gerät nicht neu angepasst wurde. Versuchen Sie dann, ihn zu schreiben

Lesen wird in Ordnung sein.

2.3 Schreibanpassung

Passen Sie alle Parameter an und klicken Sie dann auf die rote Schaltfläche, um die Anpassung in Ihr Gerät zu schreiben.

Veröffentlicht am

So konfigurieren Sie den Boxchip S700A Boxchip für den DMR-Betrieb

In dieser Kurzanleitung wird erklärt, wie Sie die DMR-Frequenzen in den Boxchip S700A programmieren

Bitte lesen Sie zuerst „S700A DMR Benutzerhandbuch”, Um zu wissen, wie man eine DMR-Frequenz einstellt.

Geben Sie dann die richtigen Informationen in ein PTT-Kanalliste & Kontaktliste Excel-Tabellen laut Bedienungsanleitung,

Importieren Sie zum Schluss diese 2 Blätter in Ihr Radio.

Lesen Sie mehr über dieses großartige Radio

Veröffentlicht am

Zello über das Inrico T192 Bildschirmradio

Spannende Neuigkeiten für Netzwerkradio-Enthusiasten! Inrico startete die T192, eine verbesserte Version des T199.
Obwohl ich ein großer Fan des T199 bin, muss ich das zugeben T192 war ein guter Schachzug.

Ich werde mit dem Design beginnen. Die Form ist rechteckig und erinnert an die beliebten Motorola-Radios. Ich fand den T199 immer zu klein, was mich an ein Walkie-Talkie für Kinder erinnerte. Der T192 ist schwerer, dicker und vor allem IP54, im Gegensatz zum T199.

Um zusätzliche Sicherheit zu bieten, verfügt der Akku über ein eigenes Schließfach (ich bezweifle, dass Sie den Akku versehentlich entfernen können, auch ohne das sekundäre Schließfach zu verwenden). Diese kleinen Details machen das T192 zu einem wirklich robusten Radio!

Das Audio kann wie gewohnt auf eine sehr hohe Lautstärke eingestellt werden, während ein klarer, voller Sprachklang erhalten bleibt. Ich bin sicher, dass dieses Radio ein Verkaufsschlager sein wird.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, sind diese Funkgeräte für den professionellen Einsatz konzipiert und führen Dienste wie PTT4U aus. Sie möchten also nicht, dass die Benutzer die Einstellungen durcheinander bringen und unerwünschte Apps installieren. Mit solchen auf der T192Inrico entfernte die USB-Buchse, damit ein „normaler“ Benutzer keine Änderungen an der Konfiguration vornehmen konnte.

Der USB ist immer noch da, obwohl er versteckt ist. Sie müssen eine kleine anbringen 5-poliger Adapter (im Lieferumfang des Programmierkabels enthalten) und nehmen Sie mit der TotalControl-Software alle Konfigurationen für das Radio vor.

Alle Netzwerkeinstellungen müssen über die Mikrofon- / Kopfhörerbuchsen mit dem Programmierkabel vorgenommen werden. Du wirst das brauchen Software und dem UART-Treiber um es zu benutzen.

Da V4.14, Zello ist 100% kompatibel mit dem T192. Sie können die Lautstärke ändern, die PTT-Taste verwenden und Kanäle mit dem Wählknopf auswählen. Sie müssen nur dem folgen Konfigurationsschritte veröffentlicht von Zello.

Wo kann man den T192 kaufen?

Bestellen Sie hier Ihren T192

Veröffentlicht am

Verbesserung / Einstellung des Standardmikrofons des Inrico TM-7

Von verschiedenen Stationen wurde mir gesagt, dass die Modulation meiner TM-7 war eher schrill.
Aus diesem Grund habe ich beschlossen, das Standardmikrofon (intern) durch ein Elektretmikrofon zu ersetzen.
Um die nicht zu belasten TM-7 Außerdem habe ich beschlossen, nicht die erforderliche Spannung aus dem Gerät (über den Mikrofonanschluss) zu ziehen, sondern eine externe Stromversorgung für das Elektretmikrofon zu verwenden.
Dafür braucht man:

1 - Drei Drähte Elektretmikrofon (mit getrenntem + Draht)

1 - Knopfzellenbatterie

1 - Knopfzellenhalter

Ich habe das neue Mikrofon gemäß der folgenden Abbildung angeschlossen.

Nach einer Reihe von QSO-Tests erweist sich die Anpassung als enorme Verbesserung gegenüber der Standardsituation. Die Modulation soll schön und voll sein und nicht mehr so ​​scharf.

von Marcel Goedemans